Aktivitäten

Mallorca ist der Mittelpunkt der Baleareninseln.  Sie ist Sitz der Verwaltung der gesamten Baleareninseln  und auch der wirtschaftliche Mittelpunkt dieser spanischen Region. Der größte Wirtschaftszweig ist der Tourismus und so hat sich die Insel auch auf die Bedürfnisse der vielen Urlauber eingestellt. Es gibt Lokale in denen nicht spanische sondern landesübliche Gerichte vieler Touristen angeboten werden. Viele Urlauber wollen während des Urlaubs nicht auf ihren Sport verzichten, so gibt es Golfplätze, Reitmöglichkeiten, Tennisplätze und viel Wassersport-Angebote. Viele Hotels bieten ihren Gästen Wellness-Oasen und Fitnessräume an. Einige haben auch eigene Tennisplätze. Auch das fast immer sonnige Wetter trägt zum Genießen des Urlaubs bei.

Versicherung nicht vergessen!

Manchmal sind es einige Schwachpunkte, die im Bereich der Unfallversicherung vorhanden sind. Es kann sich auszahlen, sämtliche Policen einmal dahingehend unter die Lupe zu nehmen, ob man vielleicht unterversichert ist oder die eine oder andere Versicherung sogar kündigen kann. Manche sind wirklich nicht erforderlich, kosten nur Geld und bringen dem Versicherungsnehmer letztlich nichts. Es ist durchaus möglich, umfassend versichert zu sein zu Preisen, die akzeptabel sind. Entsprechende Vergleiche vorzunehmen, ist auch dann sinnvoll, wenn bereits sämtliche notwendigen Versicherungen unter Dach und Fach sind. Schließlich kann man in vielen Fällen zu anderen Gesellschaften wechseln und bares Geld sparen.